Wanda Badwal

01Samstag

Wanda Badwal - 7 Chakra Hatha Master Class

Entdecke die 7 Chakren und erkunde die Vielfalt deiner inneren Landschaft. Das Wort Chakra bedeutet Rad - Chakras sind subtile, vibrierende und rotierende Energiezentren, die sich entlang unserer Wirbelsäule befinden.In dieser traditionellen Hatha-Praxis verwenden wir Asana-Praxis als Rahmen sowie Elemente des ganzheitlichen tantrischen Pfades, einschließlich tieferer Arbeit mit Pranayama, Bandhas, Visualisierung, Mantra und Meditation, um eine vielfältige und tiefe Erfahrung der Chakren zu erleben. Diese Klasse steht allen offen, die Lust haben, tiefer in die innere Landschaft der Chakren einzutauchen. ...Weiterlesen
11:00 - 12:45Deutsch
02Sonntag

Wanda Badwal - Let go and let god

Yin Special with Live Mantra Music.// Lass alles los und lass dich tragen von heilender Live - Mantra Musik, in diesem fuer dich liebevoll designten restorativen Yin Yoga Special. Die heiligen Sanskrit Worte der Mantren helfen uns, alte Emotionen zu loesen,und in tiefere Bewusstseins Zustände zu gelangen und uns wieder mit unserer wahren Natur - unsere Seele zu verbinden. Um danach erfrischt und regeneriert aus dieser Reise zurueck ins Leben zu treten. Wir freuen uns auf euch. ...Weiterlesen
14:00 - 15:45Deutsch
02Sonntag

Wanda Badwal - Yoga im Alltag

Eine Sache, die ich in den letzten zehn Jahren auf meinem persönlichen Weg des Yoga und der Selbstentwicklung gelernt habe, ist: Wir sind alle Menschen und das bedeutet, egal wie "erleuchtet" jemand betitelt wird, wir alle haben Fehler und Schatten, unsere unbewussten Anteile. Ich nehme mal an, dass die meisten von uns den Weg des Yoga und der Selbstentwicklung eingeschlagen haben, um ein gesuenders und gluecklichers Leben zu fuehren, unseren Charakter zu entwickeln und schlussendlich um ein besserer Mensch zu werden. Einer meiner Lehrer sagte: Mach dir keine Sorgen um Erleuchtung - sorge dich um die Liebe.Kannst du dich selbst und alle Wesen gleichwertig lieben? Patanjali war der erste Yogi, der darüber geschrieben hat, wie wir Yoga auf und neben der Matte praktizieren können. In seinem 8 gliedrigen Pfad (Ashtanga-Pfad) spricht der allererste Teil des Yoga über "Yoga off the mat" die moralischen Einschränkungen und Werte, die wir als Yogis leben sollten, bevor wir sogar nur einen einzigen Schritt auf eine Yogamatte machen. Er hielt es für wesentlich, dass wir einige Richtlinien haben, wie wir "besser sein und leben" können. Ich stieß in meinem Leben auf mehrere Ereignisse, bei denen ich festgestellt hatte, dass das "Yoga" neben der Matte kaum gelebt und praktiziert wurde. In dieser Hinsicht bin ich ganz bei Patanjali: Ich denke, besonders wir als Yogis und Yogalehrer haben die Verantwortung, Vorbilder für andere zu sein und sollten unser Bestes geben, das "Yoga auch neben der Matte zu leben" und uns unsere unbewussten Verhaltensmuster anzuschauen. Ich persoenlich versuche mein Bestes, um nach diesen Richtlinien zu leben und für mich endet diese Praxis nie, egal ob wir im Stau zur Arbeit fahren, das Haus putzen oder ein hartes Gespräch mit unserem Partner führen müssen, das sind die Herausforderungen, vor denen wir alle stehen. In diesem 1-stündigen Vortrag werden wir basierend auf Patanjalis "Yamas & Niyamas" die Möglichkeiten erforschen, wie wir diese moralischen Richtlinien übersetzen und Yoga von der Matte in unserem täglichen Leben praktizieren können. Denn worum geht es bei Yoga wirklich: Wie können wir die höchste Version von uns selbst werden und liebevolle Beziehungen erschaffen? Ich freue mich darauf, mit euch ein Gespräch zu diesem Thema zu führen. ...Weiterlesen
16:45 - 17:45Deutsch

Über Wanda Badwal

Mein Name ist Wanda Badwal, Ich bin eine leidenschaftliche Yoga- und Meditationslehrerin, sowie Kirtan-Sängerin - ein "Vollzeit-Yogi". Für mich ist Yoga nicht nur Asana, sondern dient vielmehr dazu, die yogischen Prinzipien auf und neben der Matte zu praktizieren. Yoga als Weg der Selbsterkenntnis, um uns selbst besser kennenzulernen. Dieser Weg führt uns idealerweise zu mehr Selbstreflektion, erhöht unsere bewusste Achtsamkeit und hilft uns letztlich, ein besserer Mensch zu werden. Die Yoga-Kurse, die ich anbiete, sind eine Mischung aus achtsamen und kreativ durchdachten Sequenzen, die sowohl spielerisch herausfordernd, als auch spirituell erhebend sind. Ich teile einen auf Ausrichtung basierenden, eleganten Flow unter dem Schirm von Vinyasa Krama ("weise Progression"), der alle Aspekte einer vollständigen Praxis beinhaltet: Asana, Pranayama, Savasana und Meditation. Während ich über ein breites Spektrum an Erfahrungen verfüge und eine Vielzahl von Trainings absolviert habe, liegen meine Stärken in traditionellem, tantrischem Hatha Yoga, achtsamem Vinyasa Flow und meditativen Praktiken, wie Restorative und Yin Yoga. Zusaetzlich sind Elemente von Musik und Mantra-Chanting Teil meiner Unterrichtsstunden. Was ich teile umfasst meine Leidenschaft für Yoga mit funkelnder Lebensfreude und kommt immer aus dem Herzen. Ich liebe es, Menschen für den Weg des Yoga und auf ihrem Weg zur Selbsterkenntnis zu inspirieren, mit der Intention, ihren eigenen authentischen Ausdruck zu stärken.



Ticket sichern