fbpx

Christina Lobe unterrichtet seit 2005 Anusara Yoga®, ist zertifizierte Anusara Yoga® Lehrerin und registrierte Yogalehrerin eRYT-500 Yoga Alliance.

21Donnerstag

Christina Lobe - Philosophie und Sprache im Yogaunterricht

Das kunstvolle Verweben philosophischer Themen in deinen Unterricht. Das Verweben von Themen in den Yoga-Unterricht, ist ein wertvolles Instrument, um Yoga über die Stellungen hinaus zu vermitteln und die Erfahrung der Schüler auf eine subtile Ebene zu führen. Je gekonnter dir dieses Verweben gelingt, desto leichter ist es für die/den SchülerIn, sich deinem Unterricht, seiner Praxis und dem darin liegenden Erfahrungspotential hinzugeben. Das Thema ist ein wichtiges Tool dabei, die SchülerInnen nicht nur zu inspirieren, sondern um tatsächlich ein Initiator zu sein, der etwas Neues und Bedeutendes im Leben und der Praxis der SchülerInnen bewirken kann. Das Thema ist der rote Faden, der alle anderen Unterrichtselemente miteinander verbindet, so dass ein verwobenes, stimmiges Ganzes entsteht. In diesem Workshop betrachten wir Techniken, starke Themen zu finden und adäquat für den Unterricht aufzubereiten. Bitte bringt ein Notizbuch mit. (für Yogalehrer) 14:00 - 17:30 Uhr: Die Verfeinerung deiner  Sprache, für einen präzisen und berührenden Unterricht.  (für Yogalehrer) Yogaschüler zu lehren, wie sie ihren Körper auf der Matte platzieren und bewegen, macht einen Teil des Unterrichtens aus. Je präziser und klarer deine Instruktionen, desto mehr Zeit bleibt dir eine kunstfertig Sprache zu finden und zu nutzen. Ziel ist es mit den Jahren feiner zu werden in Bezug auf deine Gedanken und Gefühle, während wir unseren eigenen Körper bewegen und schließlich auch den der SchülerInnen.Denn es geht beim Yoga letztendlich immer um die Erfahrung.Daher wollen wir Wege finden, unsere Erkenntnisse, Eindrücke und Erfahrungen aus der eigenen Praxis in Worten auszudrücken. Wir wollen eine Praxis anbieten, in der sich die Worte, die wir benutzen und die Bewegungen, sowie Ausrichtungsprinzipien verflechten, so dass am Ende eine bedeutungsvolle Erfahrung entsteht. In diesem Workshop tauchen wir gemeinsam in die kunstvolle Sprache ein, die wir durch verschiedene Übungen mehr und mehr verfeinern können. Das wichtigste Werkzeug, das wir als Yogalehrer haben ist unsere Präsenz und unsere Sprache. Bitte ein Notizbuch mitbringen. ...Weiterlesen
10:00 - 12:30 und 14:00 - 17:30Deutsch
23Samstag

Christina Lobe - Wake–Up Call

Die Yogapraxis kann auf ganz unterschiedlichen Ebenen stattfinden. Manchmal legt sich eine komfortable Blase, eine „Yoga-Bubble“ um uns, die das wahre Sehen oder Erkennen verhindert. Lasst uns Aufwachen, uns bereit machen mehr zu sehen, Klarheit zu schulen und Bewusstsein zu erweitern.  Eine Praxis aus Meditation, Pranayama und vielseitigem ‚Anusara’-Flow.  ...Weiterlesen
08:30 - 10:15Deutsch
23Samstag

Christina Lobe - Twiste in die Sanftheit

Twist und Vorbeugen; langsam und tief erfahren. Dein innerer Körper wird strahlender und dein äußerer Körper zum entspannten Spiegel deines Inneren. ...Weiterlesen
16:30 - 18:15Deutsch
24Sonntag

Christina Lobe - Yoga practice vs. activity

Wie bringe ich Bewusstsein in meine Yoga-Praxis? Wann wird aus einer Aktivität eine Praxis? Wie integriere ich die Komplexität des Yoga in eine Asanapraxis?  Nach kurzer Meditation gehen wir in das Erfahrbarmachen des Yogas in deinen Stellungen. Wir verweben Aspekte aus der Komplexität des Yoga in deine Praxis, deinen Atem, deine Asana. Wir üben Praktiken, die wie ein Portal die Tür zu einer größeren Bewusstseinserfahrung öffnen können und die Tiefe des Yoga erlebbar macht.  ...Weiterlesen
14:00 - 15:45Deutsch

Über Christina Lobe

Christina Lobe ist Mutter, Frau, Freundin und mit Leib und Seele im Yoga verankert. Sie unterrichtet seit 2005 Anusara Yoga®, ist zertifizierte Anusara Yoga® Lehrerin und registrierte Yogalehrerin eRYT-500 Yoga Alliance. Ihre Basis ist ein ausrichtungsbasierter Yogastil, den sie ergänzt mit Lehren aus der Tantrischen Philosophie. Ihr Bestreben ist, jedem Einzelnen seinen Wert aufzuzeigen und Wahrhaftigkeit und Transparenz zu leben und zu vermitteln. Der Weg in die Tiefe des eigenen Herzens, ist Fundament für ein erfülltes und zugleich freies Leben. Die Stabilität, die Christina als Mutter zu Hause schafft zusammen mit der Freiheit und Beweglichkeit eine Yogalehrerin auf Reisen zu sein, verbinden zwei sich ergänzende Gegensätze wunderbar miteinander und bereichern ihren Unterricht. Neben regulären Klassen in Berlin, unterrichtet Christina Workshops, Retreats, Anusara Immersions und Anusara Teacher Trainings 200hrs / 300hrs in Deutschland und im deutschsprachigen Raum. Stephen Cope: "Your one and only shot at a fulfilled life is beeing yourself - whoever that is". Christina lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in ihrer Wahlheimat Berlin.



Ticket sichern