Christina Lobe – Breathe Space

Unter dem Motto „Breathe Space“ startete Christina Lobe die Klasse am Morgen des zweiten Tages der Main Conference

Schaffe Raum für deinen Atem – Atme um Raum zu schaffen

Eine energetisierende Twist und Binds Klasse, die müde Knochen sanft munter machte. Christina Lobe ist Anusara Yoga Lehrerin aus Berlin, ihre Basis ist ein ausrichtungsbasierter Yogastil, den sie ergänzt mit Lehren aus der Tantrischen Philosophie.

Ein Artikel von Josephine Dilthey von Hippie in the Heart.

Wir starteten in den Morgen mit einer kurzen Meditation und schafften Platz im Brustkorb für die folgende Asana Praxis. Ein paar Sonnengrüße später, fühlte sich der Oberkörper immer weiter und freier an, der Atem konnte fließen.

„Es geht nicht um die äußere Form, es geht darum dass wir die Haltung spüren“.

Was ist Yoga für jeden einzelnen? Diese Frage sollte sich jeder stellen, denn Yoga ist ganz viel Selbstverantwortung!

Sie führte die Klasse durch eine fließende Abfolge und legte den Fokus auf weite Twists, die das Herz öffnen sollten und Platz im Brustkorb schafften. Christina´s angenehme ruhige Art machte es jedem möglich ihr zu folgen und keinen Druck aufzubauen.

„Der Rhythmus, der Takt deines Lebens, ist dein Atem“

Die fließende Praxis wurde immer tiefer und weiter, weiter im Hüftöffner, weiter im Schultergürtel und weiter im Brustkorb. Der Unterricht war wie eine Pyramide aufgebaut und wurde von Asana zu Asana weiter, tiefer und anspruchsvoller, jedoch unter Beachtung des eigenen Wohlfühl-Levels.

Höhepunkt der Klasse war der Bird of Paradise – Svarga Dvidasana, der Körper war entsprechend Vorbereitet worden um sich nun voll und ganz der Asana hingeben zu können.

„Mit einem Twist wenden wir uns der Umwelt zu, bleiben aber fest in der Mitte.“

Wach und munter geht es noch bis heute Abend weiter auf der Yoga Conference, bis es dann heute Abend nach der Closing Ceremony heißt, „Bis zum nächsten Jahr“.

„Be the Change“

Ein Artikel von unserer Bloggerin Josephine Dilthey, ihren Blog findet ihr unter Hippie in the Heart.

Fotocredit: Hanna Witte

Ticket sichern